Mitarbeit im Gemeinschaftsgarten

Jede*r kann mitmachen!

Unsere Gemeinschaftsgärten sind urbane Flächen in Leipzig, die jeweils von einer Gärtner-Gemeinschaft beackert und bespielt werden. Neben dem gemeinsamen Gärtnern findet über das gesamte Gartenjahr hinweg auch eine bunte Mischung an Veranstaltungen statt. Vom Kultur-Festival CO-UP bis zum Permakultur-Workshop ist alles dabei. Die Gärten stellen sowohl für die Partizipierenden als auch für die Nachbarschaft eine Belebung der jeweiligen Viertel dar. Die Gärten sind grüne, lebendige Orte mitten in der Stadt, die Jung und Alt gleichermaßen zum Verweilen und Mitmachen einladen. Sie sind Orte des Erfahrungsaustauschs, des Ausprobierens und Dazu-Lernens.
Unter reger Mithilfe von ehrenamtlichen Engangement werden sowohl die Gesamtorganisation der Gärten als auch die einzelnen Veranstaltungen umgesetzt. Ohne diese Unterstützung wären die Gärten nicht die vielfältigen und lebendigen Orte, die sie heute sind. Die Idee einer aktiven Gemeinschaft wird hier gelebt. Dabei befinden sich die Gärten immer im Prozess. Entscheidungen müssen getroffen, Ideen geschmiedet und umgesetzt werden. 
Wir sind wir immer offen für neue Ideen und für neue Menschen und freuen uns über Unterstützung. 

Alle sind willkommen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht und Konfession.

DILL

Alle Infos zum Gemeinschaftsgarten DILL findet ihr hier.

Hildegarten

Alle Infos zum Gemeinschaftsgarten Hildegarten findet ihr hier.