Ferienprogramm für Kinder

Gerade jetzt, wo viele von uns Zuhause feststecken und ein Video-Treffen das andere ablöst, ist es schön, ein wenig Abwechslung zu haben.
Wir sind froh, dass wir es unter Berücksichtigung der Corona-Auflagen geschafft haben, zumindest Kindern aus zwei Haushalten einen spannenden Ferienstart zu bieten.

Vom 30. März bis 01. April fand das Programm fand in unserem neuen Gemeinschaftsgarten DILL statt.

Wir haben uns die Nähe zum Auwald zu Nutze gemacht, und eine Fotosafari durch den Wald unternommen. Dort haben wir gemeinsam Pflanzen bestimmt und abfotografiert. Außerdem haben wir eigene Mini Beete gebaut, die wir mithilfe der Expertise unseres Garten-Spezialisten Falk passend bepflanzt haben. Die Beete durften die Kinder mit nach Hause nehmen, um den selbst gesäten Pflanzen beim Wachsen zusehen zu können.

Abgerundet wurde unser Ferienprogramm durch eine Kräuterwanderung mit Ferdi, der sein unglaublich umfangreiches Wissen mit uns teilte. Während der Wanderung haben wir auch Bärlauch und andere Kräuter gesammelt, aus denen wir dann ein leckeres Bärlauchpesto zauberten.

Das war ein guter Start in das Jahr der sozialen Bewegungen, das von der Stadt Leipzig gefördert wird. Wir freuen uns schon auf die nächsten Aktionen!